Solidaritäts-Kundgebung mit den streikenden Bergarbeitern in Südafrika Montag 20.8.2012 , 17-18 Uhr in Wien

Kundgebung vor der Südafrikanischen Botschaft, 1190 Wien, Sandgasse 33

Erklärung der CPSA(ML)

zu den streikenden Bergarbeiter in der Platinmine in Rustenburg

Communist Party of South Africa (Marxist-Leninist) – CPSA (ML) 17.08.2012

16 000 Arbeiter befinden sich im Streik. Sie fordern einen Monatslohn von 12 000 Rand. Zur Zeit bekommen sie monatlich 5000 Rand. Weil die Bergbaubosse abgelehnt haben, ihnen 12 000 Rand im Monat zu bezahlen, gingen sie in den Streik.

Die Arbeiter sind in zwei Gewerkschaften organisiert. Eines davon ist National Mine Workers (NUM), diese ist der COSATU angegliedert. Die andere ist AMCOR, der NACTU angegliedert. NUM Funktionäre hatten den Streik nicht unterstützt, deshalb waren die Arbeiter gespalten. Einige von ihnen kehrten zurück in die Mine, um ihre Arbeit wieder aufzunehmen.

Die streikenden Arbeiter begannen gegen die Arbeiter zu kämpfen, die zur Arbeit zurückgekehrt waren. Ergebnis des Kampfes unter den Arbeitern war, dass zwei von ihnen getötet wurden. Gemeinsam mit den Minenbossen rief die NUM die Polizei, um einzuschreiten. Infolge des Polizeieinsatzes sind 30 Menschen gestorben. Unter den Getöteten waren zwei Polizisten.

Die Lage ist sehr angespannt. Die Konfrontation zwischen Arbeitern und Polizei und Minenbossen dauert an.

Die CPSA(ML), Mitglied der ICOR, erklärt ihre Solidarität mit den Minenarbeitern in Rustenburg und verurteilt die brutalen Ermordung der Bergarbeiter durch die Polizei.

http://www.icor.info/2012/erklarung-der-cpsa-ml-zu-den-streikenden-bergarbeiter-in-der-platinmine-in-rustenburg

 

Advertisements

Über prolrevol

proletarische revolution revolutionär-kommunistische zeitung in österreich
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s